Fitness Bundesliga

FITNESS BUNDESLIGA

Foerde CrossFit ist in diesem Jahr erstmalig ein Teil der Fitness Bundesliga.

Hierbei handelt es sich um einen Teamwettkampf auf Bundesebene für gemischte Teams, wobei die einzelnen Teams jeweils aus 4 Frauen und 4 Männern bestehen.

Die Liga ist dreigeteilt, kurzum es gibt drei Blöcke, die aufeinander aufbauen:

  1. Box Battles
  2. Regionals
  3. Play Offs
Fitness Bundesliga

Die einzelnen Blöcke sind hiernach in verkürzter Form dargestellt.

FITNESS BUNDESLIGA – BOX BATTLES

In den Box Battles absolvieren die Athleten der Fitness Bundesliga in ihren Boxen die offene Qualifikation für ihr Team. Die besten 4 Frauen & 4 Männer vertreten ihre Box in der Meisterschaft.

Zeit: 07. April – 28. April 2019

Umfang: 4 WODs

UNSER TEAM

Die aktuelle Liste der Athleten, die an den Box Battles teilnehmen, um einen Platz im Team zu erkämpfen, gibt es hier.

Wer sich über die Box Battles für das Team qualifizieren möchte, meldet sich über die Anmeldeseite des Veranstalters an. Dort sind auch Informationen zu den Kosten aufgeführt.

Es sind primär nur Foerde CrossFit Mitglieder startberechtigt. Allerdings dürfen bis zu 2 externe Athleten das Team unterstützen. Interesse? Nimm Kontakt zu uns auf!

REGIONALS

Zu den Regionals kämpfen bis zu 8 Boxen je Region um den Einzug in die Play-Offs. Die jeweils zwei besten Teams stehen im Finale um die Meisterschaft. 

Foerde CrossFit Fitness Bundesliga Nord

Foerde CrossFit gehört zur Region Nord und kämpft im Region Battle VII am 10.08.2019 um den Einzug in die Play-Offs. Der Veranstaltungsort wird wohl in Hamburg sein. Die Box wird noch bekannt gegeben.

Ihr könnt also in Hamburg live dabei sein, um unser Team lautstark zu unterstützen. Wer nicht vor Ort sein kann, der findet den Live Stream auf Youtube.

PLAY OFFS

In den Play-Offs geht es für 16 Teams um den Meistertitel. Beim Shoot-Out fliegen zunächst nach 5 WODs die Team 9–16. Die Top 8 machen in den übrigen WODs den Titel unter sich aus.

Zeit: 04. — 06.10.2019

Umfang: 8–10 WODs

SONSTIGES

Die aktuellen Details sind im Wettkampf Regelwerk auf der Webseite des Veranstalters hinterlegt.